Eslarn – Gesellschaft: Gewinne auf Kosten der Anderen? Das „Schandfleck-Mantra“ ist wieder da!

Wer die Marktgemeinde Eslarn kennt der weiß es. Man wird hier nur Bürgermeister wenn man blutsgebürtig aus Eslarn ist, und man hat den vorhandenen sogar in sich verwandten „Sippen“ zu versprechen möglichst viele aus deren Reihen „gemeindenah“ unterzubringen. So kommt immer wieder mal das von uns so genannte „Schandfleck- Mantra“, um Immobilien, Grundstücke, mitunter sogar […]

Continue Reading

Eslarn – Bauwesen: Die entsprechenden Bautafeln sind (endlich) da!

Dies hat jetzt die Sanierung der Brennerstrasse betreffend ein wenig länger wie üblich gedauert. Doch nun steht die Bautafel extra groß direkt vor dem sog. „Stahlzierer-Haus“, gleich neben dem Rathaus. Auch für das Bauvorhaben auf dem Gelände des früheren sog. „Justlretl-Hauses“ (Moosbacher Strasse) ist endlich ein öffentlich sichtbarer Verwendungszweck angegeben. In der Moosbacher Strasse begrüsst […]

Continue Reading

Eslarn – kommunal: Eslarner:innen besuchten Eslarn!? Äh, die federführende SPD besuchte die örtliche Kläranlage!

Ergänzung (12:35 MEZ): Wir sollen noch ergänzen, dass mit dem Neubau der Eslarner Kläranlage das Wasser noch nicht „sauberer“ wird. Wie Dipl.-Ing. Schwab vom Ing.-Büro Zwick aus Weiden erinnerte, sei der Fremdwasseranteil der örtlichen Kanalisation auch nach Neubau der Kläranlage noch viel zu hoch. Erst die Sanierung aller maroden Kanalstränge (gucken Sie mal in Ihre […]

Continue Reading

Eslarn – Tillyplatz: Jetzt ist wieder Zeit für den traditionellen „Marktplatz“ Eslarns!

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sind nicht mehr so hoch, und Eslarn erinnert sich wieder an den traditionellen früheren Marktplatz, den Tillyplatz. Anmerkung: Der heutige sog. „Marktplatz“ wurde früher mal als „Kirchplatz“ bezeichnet. Nun also geht es am Tillyplatz wieder los. Den Anfang macht heute die 2016 als gewerblicher Verein neu gegründete AWO Eslarn […]

Continue Reading

Eslarn – Bauwesen: Das ehem. „Gästehaus“, seit einer Woche vollumfänglich „gut gerüstet“, doch …

Seit einer Woche ist das ehem. Gästehaus in der Eslarner Schulstrasse vollumfänglich eingerüstet. Doch wie schon bei den Baukränen sowohl bei diesem Bauvorhaben als auch beim Pfarr- und Jugendheim „St. Marien“ scheint man auf einen günstigen Zeitpunkt zum Weiterarbeiten zu warten. Nur so nebenbei erwähnt kosten Kräne und Gerüste auch während eines Stillstandes jede Menge […]

Continue Reading